50000 Euro Kredit ohne Schufa

Negative Schufa – Kreditgesuch von der Bank abgelehnt: Diese Praxis ist Alltag in Deutschland. Eine ganze Reihe von Personen erhalten aufgrund eingeschränkter Bonität keinen Kredit mehr von der Haubank. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Betroffenen unverschuldet oder versehentlich einen Schufa-Eintrag hinnehmen mussten. Die Schufa-Abfrage starten Banken automatisch, wenn ein Kunde ein Darlehensgesuch einreicht. Eine einwandfreie Bonität und ein regelmäßiges Einkommen gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen für die Kreditvergabe. Fällt ein Kriterium negativ auf, erfolgt in der Regel keine Kreditzusage. Eine Alternative ist ein 50.000 Euro Kredit ohne Schufa im Rahmen eines Schweizer Darlehens oder eines Baukredites.

Einkommensunabhängige Schufa-Abfrage deutscher Banken

Ein hohes Einkommen ist in Deutschland noch lange kein Grund, dass ein Kredit von der Bank oder Sparkasse auch bewilligt wird. Bevor die Geldinstitute eine Entscheidung treffen, führen sie obligatorisch eine Schufa-Abfrage durch. Die Auskunftei sammelt Daten zum Zahlungsverhalten aller Bürger in Deutschland. Erfasst werden unter anderem Zahlungsrückstände bei Mobilfunkanbietern oder Stromversorgern, die pünktliche oder unpünktliche Bedienung von Kreditraten und das nicht fristgemäße Begleichen vor Rechnungen. Aus zahlreichen Positionen errechnet die Schufa einen persönlichen Score-Wert. Je näher dieser Wert an der Idealzahl 100 liegt, desto besser ist die Bonität der betroffenen Person. Im Falle eines niedrigen Score-Wertes lehnen die meisten Banken die Kreditvergabe von vornherein ab. Dies geschieht unabhängig davon, ob der Antragsteller über ein hohes oder niedriges Einkommen verfügt.

50000 Kredit ohne Schufa: Schweizer Darlehen ohne Schufa

In der Schweiz gibt es keine mit der Schufa vergleichbare Institution, die Daten zur Beurteilung der Bonität aller Bürger sammelt. Da Schweizer Darlehen nach Schweizer Recht ausgegeben werden, erfolgt auch keine Bonitätsabfrage bei der deutschen Datenerfassungsstelle. Ebenso wenig wird die Aufnahme eines Kredits der Schufa gemeldet. Der gesamte Vorgang wird diskret und nicht öffentlich abgewickelt, wovon beide Seiten profitieren. Weder die Hausbank des Kreditsuchenden noch der Arbeitgeber erfährt von dem Schweizer Darlehen. Durch diese Vorgehensweise verschlechtern sich die Aussichten für Verbraucher nicht bei künftigen Kreditgesuchen. Da bei jeder Darlehensbewilligung durch ein deutsches Geldinstitut automatisch eine Meldung an die Schufa erfolgt, kann der Schweizer Kredit auch für Personen mit einer makellosen Bonität eine echte Alternative sein.

Voraussetzungen für die Bewilligung

Für Banken aus der Schweiz und aus Liechtenstein spielen die Einkommensverhältnisse des Kreditsuchenden eine entscheidende Rolle. Ist das verfügbare Haushaltseinkommen hoch genug, wird der Kredit in der Regel zügig bewilligt. Der Kreditnehmer muss nachweisen, dass das Einkommen aus einem festen Arbeitsverhältnis stammt und nicht durch das Ausüben einer Tätigkeit als Selbstständiger oder Freiberufler erzielt wird. Optimalerweise besteht das Beschäftigungsverhältnis seit mehr als einem Jahr und der Arbeitsvertrag ist unbefristet. Folgende Voraussetzungen müssen Verbraucher erfüllen, die ein Schweizer Darlehen aufnehmen wollen:

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • 12 Monate unterbrechungsfreie Tätigkeit für den gleichen Arbeitgeber
  • möglichst unbefristeter Arbeitsvertrag
  • keine aktuellen Lohnpfändungen oder -abtretungen
  • Mindesteinkommen im Monat von 1.300 Euro netto (Ledige)
  • Wohnsitz in Deutschland

Angestellte oder Arbeiter, die sich noch in der Probezeit befinden oder nur einen befristeten Arbeitsvertrag vorweisen können, haben keine Chance auf die Bewilligung eines Schweizer Darlehens. Hinsichtlich der Rückzahlungsmodalitäten gibt es kaum Verhandlungsspielraum. Das Geld gebende Kreditinstitut legt in der Regel die Laufzeit fest und bestimmt die Höhe des Zinssatzes.

Höhere Zinsen für einen 50000 Euro Kredit ohne Schufa

Die Zinsen liegen bei einem Schweizer Darlehen etwas höher als bei einem inländischen Ratenkredit. Die einzige Quelle für Angaben zum Zahlungsverhalten des Kreditsuchenden ist der Antragsteller selbst. Da die Schweizer Banken bewusst auf eine Schufa-Abfrage verzichten, erhöht sich das Ausfallrisiko. Dieser Nachteil wird durch höhere Zinsen kompensiert. Für Personen, die finanziell in Bedrängnis geraten sind und bei einer inländischen Bank kein Darlehen mehr erhalten, ist dieser Nachteil jedoch nebensächlich. Dessen ungeachtet sollte vor der Kreditaufnahme eine sorgfältige Überprüfung der eigenen wirtschaftlichen Situation erfolgen. Nur, wenn die monatlichen Raten ohne Einschränkungen im täglichen Leben zurückgezahlt werden können, sollte die Aufnahme eines Schweizer Darlehens in einer Größenordnung von 50.000 Euro ins Erwägung gezogen werden.

75000 Euro Kredit

Verbraucher, die auf der Suche nach einem 75.000 Euro Kredit sind, planen in der Regel eine größere Anschaffung wie eine Wohnimmobilie oder eine Eigentumswohnung oder wollen das Geld für eine Umschuldung im großen Stil nutzen. Direktbanken, die ihre Geschäfte vornehmlich online abwickeln, sind auf Darlehenswünsche in dieser Größenordnung nur schlecht vorbereitet.

50000 Euro Kredit ohne Schufa

Negative Schufa – Kreditgesuch von der Bank abgelehnt: Diese Praxis ist Alltag in Deutschland. Eine ganze Reihe von Personen erhalten aufgrund eingeschränkter Bonität keinen Kredit mehr von der Haubank. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Betroffenen unverschuldet oder versehentlich einen Schufa-Eintrag hinnehmen mussten.