Carsharing

Kein Geld, um ein Auto zu kaufen? Sei froh, denn ohne Auto hast du weniger Probleme. Stattdessen könntest du das Carsharing ausprobieren. Carsharing, das auf Deutsch so viel wie Gemeinschaftsauto oder „das Auto teilen“ bedeutet, ist ein weltweiter Trend und kann eine ziemlich gute Alternative zu den öffentlichen Verkehrsmitteln oder zum Trampen sein. Carsharing ist eine relativ gute Lösung, um Geld zu sparen. Ein Auto ohne Geld zu teilen ist nur möglich, wenn du ein gesponsertes Auto fährst oder wenn du einen Freund hast, der dich sein Auto nutzen lässt.

Carsharing in Deutschland

Carsharing ist relativ beliebt in Deutschland. In allen Großstädten gibt es viele Anbieter und Autos. Die Größten sind:

Das Prinzip von Carsharing

Durch Carsharing steht dir immer ein Auto zur Verfügung, meist ohne dass du für die Kosten aufkommen musst. Besonders beliebt ist die Methode in größeren Städten. Es gibt viele Anbieter, in den Niederlanden zum Beispiel Greenwheels und Diks Autodate. Es ist üblich, eine monatliche oder jährliche Abo-Gebühr und eine Stundengebühr für den aktuellen Gebrauch zu zahlen. Durch das Teilen eines Autos kannst du eine Menge Geld sparen. Du zahlst meistens keine Parkgebühren und du musst dich auch nicht um die Autoversicherung, Steuern und um den Unterhalt kümmern. Darüber hinaus wirst du immer ein Auto zu deiner Verfügung haben, ohne selbst eines kaufen zu müssen.

Carsharing und Selbstorganisation

Du kannst auch mit deinen Nachbarn und Leuten in deiner Nachbarschaft dein eigenes Carsharing organisieren. Kaufe zusammen mit anderen ein Auto oder vermiete dein eigenes Auto an deine Nachbarn. Es gibt auch einige Firmen, die das ermöglichen, wie etwa Snappcar und MyWheels. Besonders MyWheels ist in den Niederlanden so bekannt, dass man es als Trendsetter auf dem Gebiet ansehen darf.

MyWheels startete als eine spontane Initiative in den 90ern.

MyWheels wurde 1993 gegründet, als ich ein Auto mit drei Nachbarn teilen wollte. Nach zehn Jahren hatten wir sechs Autos und vierzig Teilnehmer und wir machten daraus eine Organisation mit dem Ziel, beides, sowohl Autos als auch Profit zu teilen.

Vorteile von Carsharing

Du kannst mit Carsharing eine Menge Geld sparen. Du hast keine Parkgebühren, keine Versicherung oder Kfz-Steuer und keine Unterhaltskosten.

Zusätzlich ist es viel nachhaltiger: Weniger Autos müssen produziert werden und es wird weniger Parkfläche beansprucht.

Mehr Flexibilität: Einige geteilte Autos müssen nicht zum Abholungspunkt zurückgebracht werden.
Carsharing macht die Autonutzung für Leute erschwinglich, die das Auto nur selten benutzen wie Studenten, Stadtbewohner, Leute, die hauptsächlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren oder Touristen.

Nachteile von Carsharing

Es ist relativ unwahrscheinlich, dass es Abstellplätze für Autos der Carsharing-Flotte direkt vor deiner Haustür gibt. Du musst wahrscheinlich einen Fußweg in Kaufnehmen oder mit dem Fahrrad fahren, um zu deinem Auto zu kommen. Das gilt auch für den Rückweg.

In der Praxis sind nicht viele Luxuskarossen als Leihautos verfügbar, aber du kannst diese immer noch mieten, wenn es einen Anlass dafür gibt. Für eine längere Reise kann ein Gemeinschaftsauto teurer sein als ein Mietauto.

Hinweis: Stelle vorher sicher, dass die Carsharing-Firma zuverlässig ist. Sind sie erreichbar, wenn du ein Problem mit deinem Auto hast? Versuche einmal, sie Freitagnacht anzurufen, bevor du dich einschreibst.

Die Anmeldung erfolgt einfach online. Das erspart jedoch nicht den Weg zur Niederlassung. Für die Verifikation des Führerscheins (bei DriveNow in Großbritannien ist das nicht der Fall) ist ein persönlicher Besuch vor Ort unerlässlich.

Bei Car2go und DriveNow kann man Autos beispielsweise auch mit einer App öffnen. Sicherheitshalber sollten Sie von der DriveNow Karte ein Foto machen. Im Fall eines Verlustes der Karte verweigert der Kundenservice die Herausgabe der ID Nummer.

Bei Car2go, DriveNow und Multi-City zahlt man einfach pro Minute. In Berlin kann es damit billiger sein als mit U- und S-Bahn zu fahren, vor allem mit mehreren Personen außerhalb der Hauptverkehrszeit.

75000 Euro Kredit

Verbraucher, die auf der Suche nach einem 75.000 Euro Kredit sind, planen in der Regel eine größere Anschaffung wie eine Wohnimmobilie oder eine Eigentumswohnung oder wollen das Geld für eine Umschuldung im großen Stil nutzen. Direktbanken, die ihre Geschäfte vornehmlich online abwickeln, sind auf Darlehenswünsche in dieser Größenordnung nur schlecht vorbereitet.

50000 Euro Kredit ohne Schufa

Negative Schufa – Kreditgesuch von der Bank abgelehnt: Diese Praxis ist Alltag in Deutschland. Eine ganze Reihe von Personen erhalten aufgrund eingeschränkter Bonität keinen Kredit mehr von der Haubank. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Betroffenen unverschuldet oder versehentlich einen Schufa-Eintrag hinnehmen mussten.