Kredit ohne Einkommensnachweis und Bürgen

Ohne Einkommensnachweise und Bonitätsprüfung bei der Schufa ist es nahezu unmöglich, einen Kredit zu günstigen Konditionen zu bekommen. Die meisten Hausbanken lehnen ein Darlehen für Personen ohne festes Einkommen grundsätzlich ab. Häufig betroffen sind Hausfrauen, Studenten und Arbeitslose, die das Geld für dringend benötigte Anschaffungen brauchen.

Für Kredite über 1000€ gibt es dann Auxmoney, Smava und Lendico. Für kurzfristige Kredite könnten Cashper oder VEXCASH eine Lösung bieten.

Kreditinstitute

Die Kreditinstitute schätzen das Ausfallrisiko überproportional hoch ein und verweigern aus diesem Grund die Darlehenszusage. Dessen ungeachtet hat sich in der Gegenwart ein Geschäftszweig entwickelt, der auf die Kreditvermittlung an Personen ohne geregeltes Einkommen setzt. So einen Kredit ohne Einkommensnachweis oder auch Minikredit kann mann bei Anbietern wie Cashper und Auxmoney (bis zu 75,000 Euro) bekommen.

Kredit ohne Einkommensnachweis mit entsprechenden Sicherheiten

Eine Möglichkeit, ohne Einkommen und Abfrage des Schufa-Scorewertes an einen Kredit zu kommen, besteht im Nachweis entsprechender Sicherheiten. Kann dem Kreditinstitut kein Einkommensnachweis vorgelegt werden, dienen andere Vermögenswerte als Sicherheit. Dabei kann es sich um eine Kapitallebensversicherung handeln, die einen hohen Rückkaufwert besitzt. Die Police wird an die Bank als Sicherheit für die Dauer der Vertragslaufzeit abgetreten. Kommt der Schuldner regelmäßig seinen Zahlungsverpflichtungen nach und wird das Darlehen pünktlich zurückgezahlt, erhält der Betroffene die Lebensversicherungspolice am Ende zurück. Tritt ein Zahlungsverzug ein, bleibt es der Bank vorbehalten, die Lebensversicherung zu kündigen und den Rückkaufwert zur Tilgung des Kredites zu verwenden. Eine andere Form der Sicherheit stellt eine Immobilie dar. In diesem Fall erfolgt ein Eintrag ins Grundbuch. Bei nicht fristgemäßer Ratenzahlung kann die Bank einen Verkauf der Immobilie fordern oder schlimmstenfalls eine Zwangsversteigerung anstreben.

Krankenversicherung ohne Einkommen

Seit 2007 gibt es in Deutschland eine allgemeine Krankenversicherungspflicht. Auch Personen ohne eigenes Einkommen wie Hausfrauen, Arbeitslose und Studenten sind demnach verpflichtet, einer Krankenkasse beizutreten. In der Realität zeigt sich ein differenziertes Bild, denn einige Menschen können sich die Beiträge zur Gesetzlichen oder Privaten Krankenkasse nicht leisten. In Krankenhäusern werden die Betroffenen nur behandelt, wenn eine lebensbedrohliche Situation eingetreten ist. Verdient jemand kein Geld und möchte Mitglied einer Krankenkasse werden, unterstellt die Kasse ein fiktives Einkommen, das als Berechnungsgrundlage für die Beiträge dient. In der niedrigsten Kategorie liegt der Mindestbeitrag derzeit inklusive Pflegeversicherung bei rund 155 Euro im Monat. Ein Betrag das in Länder wie Belgien, Frankreich, Holland und England undenkbar wäre, da ist die Krankenversicherung einfach kostenlos wenn mann kein Einkommen hat.

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in diesem Artikel.

Bürgschaft als Sicherheit

Um einen Kredit ohne Einkommen zu bekommen, bleibt zusätzlich die Möglichkeit, eine andere Person als Bürgen zu benennen. Dabei muss es sich um jemanden handeln, dessen Kreditwürdigkeit als positiv bewertet wird. Der Bürge tritt als Mitantragsteller auf und haftet mit seinem Vermögen im Falle eines Zahlungsausfalls. Eine gesetzlich übliche Form der Bürgschaft ist die Ausfallbürgschaft (Wikipedia). Bei dieser Form darf erst auf das Vermögen des Bürgen zurückgegriffen werden, wenn beim Schuldner trotz Vollstreckungsbescheid keine Zahlungen mehr zu erwarten sind. Dem geht ein Prozess voraus, den die Bank gegen den Schuldner anstreben muss, um einen Vollstreckungstitel zu erhalten. Der Bürge haftet grundsätzlich mit unbegrenzter Laufzeit und in unbegrenzter Höhe für die Schuld.

Geld leihen von Privatpersonen

Eine Alternative zum herkömmlichen Bankkredit ist ein Privatdarlehen. Bei dieser Form der Kreditvergabe wird das Darlehen von privat an privat vergeben, ohne dass Banken oder Sparkassen in den Prozess involviert sind. Sind Sicherheiten wie Immobilien, Autos oder Vermögenswerte vorhanden, ist die Abwicklung in der Regel unkompliziert. Kreditgeber und Schuldner treffen eine vertragliche Vereinbarung, in der die Rückzahlung des Darlehens, Zinsen und Laufzeiten festgelegt sind. Auf diese Form der Kreditvermittlung ohne Schufa haben sich Internetanbieter spezialisiert, die eine entsprechende Plattform zur Geschäftsanbahnung zur Verfügung stellen. Kreditsuchende können ihr Gesuch veröffentlichen auf Platforms so wie auxmoney und smava auf Angebote solventer Geldgeber hoffen. Andererseits können Kreditgeber ihre Angebote einstellen und auf diese Weise den Kreditnehmern die Bereitschaft zur Darlehensvergabe signalisieren. Interessant ist ein derartiger Kredit für Freiberufler und Selbstständige, die in der Regel kein regelmäßiges Einkommen nachweisen können und von den Banken bei der Kreditvergabe benachteiligt werden.

Kreditkarte ohne Einkommensnachweis

Es erscheint schwierig eine Kreditkarte ohne Einkommensnachweis zu bekommen. Zum Glück gibt es jetzt gute Lösungen, ohne Schufa und ohne Einkommensnachweis.

Sofortkredit ohne Einkommensnachweis

Bei einem Sofortkredit handelt es sich um ein Darlehen, das innerhalb weniger Stunden bewilligt wird. Der Darlehensbetrag wird bei einem positiven Bescheid von der Bank in der Regel binnen 24 Stunden auf das Konto des Antragstellers überwiesen. Die Vergabe eines Sofortkredites ohne Einkommensnachweis ist an bestimmte Bedingungen geknüpft. Am einfachsten ist es, wenn Sie dem Geldinstitut als Alternative zum Lohn- oder Gehaltsnachweis materielle Sicherheiten bieten können. Der Kfz-Brief eines neuen Autos, die Police einer Kapitallebensversicherung oder das zeitweise Abtreten eines Aktiendepots oder einer Geldanlage an das Kreditinstitut beschleunigen den Prozess der Antragsbearbeitung. Darüber hinaus verzichten einige Banken und Kreditvermittler bei Minidarlehen auf einen Einkommensnachweis. Allerdings müssen Sie für diese Angebote in der Regel etwas ungünstigere Konditionen in Kauf nehmen, da das Kreditausfallrisiko von der Bank höher eingeschätzt wird. Eine Sonderform des Sofortkredites ohne Einkommensnachweis ist der Studentenkredit. Bei der Vergabe dieser sogenannten Bildungskredite spielt auch das Einkommen der Eltern keine Rolle.

Kredit ohne Einkommen und ohne Bürgen

Wer nicht über ein eigenes Einkommen verfügt, hat es in der Praxis schwer, an ein Darlehen zu kommen. Oft ist für die Betroffenen ein Bürge, der als Mitantragsteller auftritt, die letzte Hoffnung. Wenn sich jedoch niemand aus dem näheren Umfeld zu diesem Schritt bereit erklärt, bleibt nur das Anbieten von materiellen Sicherheiten als letzter Ausweg. Dabei kann es sich um eine Kapitallebensversicherung, eine Immobilie oder andere materielle Werte wie geerbten Goldschmuck oder ein Aktiendepot handeln. Benötigt ein Ehepartner, der kein eigenes Einkommen hat, einen Kredit, sollte der Hauptverdiener in der Familie allein als Antragsteller auftreten. Auf diese Weise werden die Zinsen und damit die Gesamtkosten für das Darlehen gesenkt.

Kredit ohne Gehaltnachweis

Der wachsende Wettbewerbsdruck auf dem Markt der Kreditvergabe zwingt die Geldinstitute zur Anwendung unkonventioneller Methoden bei der Darlehensvergabe. In der Gegenwart vergeben einige Banken und Kreditvermittler einen Kredit auch ohne Gehaltsnachweis. Die Höhe der maximalen Kreditsumme variiert von Bank zu Bank und orientiert sich an einigen individuellen Bewertungskriterien. Neben der Bonität, die durch eine Schufa-Abfrage ermittelt wird, spielen auch die persönlichen Vermögensverhältnisse eine Rolle. Wer umfangreiche Sicherheiten bieten kann, muss sich um die Kreditvergabe keine Gedanken machen. Wie andere Darlehen auch wird der Kredit ohne Gehaltsnachweis an die persönliche Lebenssituation angepasst. Um das Kreditausfallrisiko zu minimieren, nehmen die Geldinstitute vor der Bewilligung des Darlehens eine Einschätzung der Rückzahlfähigkeit vor und legen anhand dieser Daten die Maximalhöhe des Kredites fest.

Kredit ohne festes Einkommen

Wer einen Kredit ohne Einkommen beantragt, muss mit dem Widerstand der Banken rechnen. Die meisten Geldinstitute schätzen das Risiko eines Zahlungsausfalls als zu hoch ein und sperren sich gegen die Bewilligung des Antrages. Eine Ausnahme bildet der Autokredit. Bei diesem zweckgebundenen Darlehen verbleibt der Kfz-Brief bis zur vollständigen Tilgung der Schuld im Besitz der Bank und dient als Sicherheit. Auch Selbstständige und Freiberufler können diesen Kredit in Anspruch nehmen, ohne einen Einkommensnachweis erbringen zu müssen. Als Alternative bieten sich unabhängige Kreditvermittler an, die Kleinkredite in einer Höhe von 1.000-5.000 Euro vergeben, ohne dass der Antragsteller einen Lohn- oder Gehaltsnachweis vorlegen muss. Grundsätzlich sind die Zinsen bei derartigen Darlehen höher als bei vergleichbaren Krediten mit Einkommensnachweis.

Einkommensnachweise für Selbstständige

Selbstständige haben es bei der Kreditvergabe durch die Banken nicht leicht. Häufig führt allein die Zugehörigkeit zu dieser Berufsgruppe zu einer Ablehnung des Darlehensantrags durch die Geldinstitute. Als Begründung führen die Banken das erhöhte Kreditausfallrisiko an, da Selbstständige und Freiberufler im Gegensatz zu Angestellten und Beamten kein geregeltes Einkommen haben. Dieser Status macht es für die Kreditinstitute schwierig, eine Einschätzung zum Ausfallrisiko zu treffen. Wer trotzdem auf einen Ratenkredit angewiesen ist, muss statt der Lohn- oder Gehaltsabrechnungen umfangreiche Einkommensnachweise erbringen. Man kann sich auch entscheiden für neuere Systeme wie die Online-Marktplatz für Kredite von Auxmoney.

Große Bedeutung von Einkommensnachweisen

Lückenlose Einkommensnachweise spielen für Selbstständige eine große Rolle bei der Kreditbewilligung und in anderen Lebensbereichen. Sie geben Auskunft über die erzielten Einkünfte aus der selbstständigen Arbeit und geben Aufschluss über die Tragfähigkeit eines Geschäftsmodells und damit über die Kreditwürdigkeit des Antragstellers. Zu den Einkünften gehören Erträge, die durch selbstständige Arbeit, Vermietung von Objekten, den Handel mit Wertpapieren und den Verkauf von Waren erzielt wurden. Einkommensnachweise werden unter Umständen bei der Anmietung einer Wohnung verlangt und sind alljährlich beim zuständigen Finanzamt einzureichen.

Einkommensnachweise bei der Beantragung eines Darlehens

Während Arbeiter, Angestellte und Beamte bei der Beantragung eines Kredites lediglich die letzten drei Lohn- oder Gehaltsabrechnungen und eine Kopie des bestehenden Arbeitsvertrages vorlegen müssen, ist der Aufwand für Selbstständige ungleich höher. Neben den Einkommensteuerbescheiden aus den letzten drei Kalenderjahren fordern die meisten Banken die Vorlage einer Gewinn- und Verlustrechnung für denselben Zeitraum und eine betriebswirtschaftliche Auswertung des laufenden Geschäftsjahres. Neben den Einkünften aus selbstständiger Arbeit zählen auch Zinsgewinne und Rentenzahlungen bei dieser Berufsgruppe zu den Einkünften. Insbesondere für die Bewilligung eines Geschäftskredites sind vollständige Unterlagen und eine lückenlose Buchführung über den genannten Zeitraum unabdingbare Voraussetzung. Transparenz besitzt oberste Priorität und aus diesem Grund dürfen sich in den Bilanzen keine Unregelmäßigkeiten verbergen.

Kredit für Selbstständige von privat

Mit dem Kredit von privat erschließt sich für Selbstständige eine neue Geldquelle, die noch bis vor wenigen Jahren ein Schattendasein fristete. Heute haben sich Internetplattformen auf die Vermittlung seriöser Privatkredite spezialisiert und besetzen die Schaltstelle zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer. Finanzkräftige Privatpersonen, die auf der Suche nach einer renditestarken Anlage sind, stellen Selbstständigen und Unternehmensgründern Kapital zur Verfügung, das zur Investition genutzt werden kann. Kann der Selbstständige ein tragfähiges Geschäftsmodell präsentieren und lassen sich die Geldgeber von der Sinnhaftigkeit überzeugen, steht der Kreditvergabe nichts mehr im Wege. Einkommensnachweise werden in der Regel nur selten von den Investoren verlangt. Vielmehr stehen Sicherheiten und ein ausgereiftes Konzept im Vordergrund. Sobald sich beide Seiten zu den Konditionen und Rückzahlungsmodalitäten verständigt haben, erfolgt die Auszahlung des Darlehensbetrages. Auxmoney ist eine gute Möglichkeit um als Selbständiger einen Kredit von Privat zu bekommen.

Mehr Informationen zum Kredit für Selbstständige finden Sie in diesem Artikel: Kredit für Selbständige.

Weiter lesen

Zinsrechnung bei Minikrediten

Geld haben bringt Geld, Geld brauchen kostet Geld. Die, die Geld leihen, versuchen die Kosten so günstig möglich aussehen zu lassen oder zu verstecken. Wer selber die Zinsen berechnen kann, leiht kostengünstiger und beschränkt das Risiko, von den Kosten überrascht zu werden. Dieser Artikel lehrt, wie Zinsrechnung funktioniert.

Minikredit Anbieter Vergleich

Für Arbeitslose, Hausfrauen ohne Einkommen, Studenten, also für Einkommenschwachen im allgemeinen sind unvorhergesehene Ausgaben ein Schrecken. Manche suchen Erlösung bei Minikredit Anbietern, die sofort Geld aufs Konto bieten.

Hier findet man ein Übersicht der unterschiedlichen Minikredit Anbieter (auch bekannt als Blitzkredit, Mikrokredit und Sofortkredit) mit den Voraussetzungen und tatsächlichen Kosten, damit man eine abgewogene Entscheidung treffen kann um seine Lage zu verbessern.

Geld leihen von Freunden

Es klingt einfach und spart nebenbei eine Bonitätsprüfung durch eine Schufa-Abfrage: Ein Darlehen von Freunden. Die meisten Verbraucher sprechen mit der Bank, wenn es darum geht, einen zeitlich begrenzten finanziellen Engpass zu überbrücken. Die Aufnahme eines Ratenkredites ist ein alltäglicher Vorgang. Doch es geht auch anders.