Raphael Fellmer

Es gibt in dieser Welt Leute die bewusst gewählt haben ohne Geld zu leben. Raphael Fellmer und seine Familie leben schon seit 2010 ohne Geld und ohne Einkommen, "um mehr Bewusstsein für die Verantwortung zu schaffen, die wir alle für Hunger, Ungerechtigkeit und Umweltzerstörung tragen." Raphael lebt mit Frau und zwei Kindern in Berlin. Regelmäßig macht er Medienauftritte, sogar beim Fernsehen und Vorträge, alles ohne Bezahlung. Nebenbei arbeitet er auch bei Foodsharing.

Buch: Glücklich ohne Geld

In 2014 wurde Raphael's Buch Glücklich ohne Geld publiziert.

Weiter lesen

Leute die ganz ohne Geld leben

Gibt es tatsächlich Leute, die ganz ohne Geld leben? Ist das überhaupt möglich? Ja und ja. Lesen Sie hier wer alles den Sprung ins Geldfreie gewagt hat und wie: verschiedene Menschen, Beweggründe und Vorgehensweisen. Menschen, die eine Welt ohne Geld, eine freie Welt, eine unschätzbar reiche Welt hervorzaubern, für die Umwelt und eine freundlichere Gesellschaft. Inspirierende Menschen.

Wohnen ohne Geld

Es gibt viele Gründe für ein Leben ohne Geld: Pech, Entlassung, Ausstieg aus dem Hamsterrad von Arbeit, Konsum, Schlaf, Wiederholung und dank eines kleineren Fußabdrucks auch eine Verbesserung der Umwelt. Darüberhinaus verlangt es Beharrlichkeit, es auch tatsächlich in die Praxis umzusetzen: wie bekommt man zum Beispiel an kostenlose Lebensmittel? Nach der Moral und dem Fressen, kommt der größte Kostenpunkt: Wohnraum. Es gibt Wege, für längere oder kürzere Zeit zu wohnen ohne Geld.

Leben ohne Geld: Tipps und Tricks

Der eine hat zu wenig Geld zum Leben, der andere träumt davon, ohne Geld zu leben, einfach auszusteigen aus dem Hamsterrad von Arbeit, Konsum, Schlaf und Wiederholung. Natürlich kann man nicht einfach den Job aufgeben und das Portemonnaie ins Wasser schmeißen. Also, wie geht man an eine solche Lebensänderung heran? Kann man gut leben ohne Geld? Hier eine weitläufige Sammlung Tipps und Tricks für einen guten Start (schließlich die halbe Miete).