Leben ohne Geld Tipps

Leute die ganz ohne Geld leben

Gibt es tatsächlich Leute, die ganz ohne Geld leben? Ist das überhaupt möglich? Ja und ja. Lesen Sie hier wer alles den Sprung ins Geldfreie gewagt hat und wie: verschiedene Menschen, Beweggründe und Vorgehensweisen. Menschen, die eine Welt ohne Geld, eine freie Welt, eine unschätzbar reiche Welt hervorzaubern, für die Umwelt und eine freundlichere Gesellschaft. Inspirierende Menschen.

Wohnen ohne Geld

Es gibt viele Gründe für ein Leben ohne Geld: Pech, Entlassung, Ausstieg aus dem Hamsterrad von Arbeit, Konsum, Schlaf, Wiederholung und dank eines kleineren Fußabdrucks auch eine Verbesserung der Umwelt. Darüberhinaus verlangt es Beharrlichkeit, es auch tatsächlich in die Praxis umzusetzen: wie bekommt man zum Beispiel an kostenlose Lebensmittel? Nach der Moral und dem Fressen, kommt der größte Kostenpunkt: Wohnraum. Es gibt Wege, für längere oder kürzere Zeit zu wohnen ohne Geld.

Leben ohne Geld: Tipps und Tricks

Der eine hat zu wenig Geld zum Leben, der andere träumt davon, ohne Geld zu leben, einfach auszusteigen aus dem Hamsterrad von Arbeit, Konsum, Schlaf und Wiederholung. Natürlich kann man nicht einfach den Job aufgeben und das Portemonnaie ins Wasser schmeißen. Also, wie geht man an eine solche Lebensänderung heran? Kann man gut leben ohne Geld? Hier eine weitläufige Sammlung Tipps und Tricks für einen guten Start (schließlich die halbe Miete).

Umsonstladen

Halten Sie Ausschau nach Kleidung, Büchern, Spielwaren, Geschirr oder einfach irgendetwas Neuem, das Sie nutzen können? Sie könnten es mal in einem Umsonstladen probieren. Das ist kein Geschäft im eigentlichen Sinne, sondern ein Ort, um kostenfreie Dinge zu finden.

Glücklich ohne Geld

Einige Menschen machen es vor und haben sich bewusst für ein Leben ohne Geld entschieden. Sie behaupten, glücklicher ohne die Konsumzwänge der Industriegesellschaft zu sein, die generell eine Einteilung in Besitzende und Besitzlose vornimmt. Viele Menschen, die sich für diesen Weg entschieden haben, wollten einfach die Fesseln der Konsumgesellschaft abstreifen.

Tipps zum Containern

Eigentlich gibt es genug Essen für jeden, aber Vieles wird weggeworfen. Geschäfte, Konsumenten und Produzenten kippen Essbares einfach weg! Das findest du dann in den Mülltonnen, die vor oder hinter den Geschäften stehen. Müllcontainertauchen kann auch echt Spaß machen! Die beste Tipps gibt es bei Trashwiki, die Website ist aber ganz auf Englisch.

Raphael Fellmer

Es gibt in dieser Welt Leute die bewusst gewählt haben ohne Geld zu leben. Raphael Fellmer und seine Familie leben schon seit 2010 ohne Geld und ohne Einkommen, "um mehr Bewusstsein für die Verantwortung zu schaffen, die wir alle für Hunger, Ungerechtigkeit und Umweltzerstörung tragen." Raphael lebt mit Frau und zwei Kindern in Berlin.

Kostenfreie Sachen

Viele Leute trennen sich mit Vergnügen von Gegenständen, die sie entbehren können. Die Gründe dafür sind vielfältig. Manche Personen bedauern es, Dinge wegzuwerfen, die anderen Menschen vielleicht noch nützliche Dienste leisten können, andere verschenken aus Überzeugung Sachen, statt sie bei eBay zu verkaufen.

Carsharing

Kein Geld, um ein Auto zu kaufen? Sei froh, denn ohne Auto hast du weniger Probleme. Stattdessen könntest du mal Carsharing ausprobieren. Carsharing, das auf deutsch soviel wie Gemeinschaftsauto oder „das Auto teilen“ bedeutet, ist ein weltweiter Trend und kann eine ziemlich gute Alternative neben den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Trampen sein. Carsharing ist eine relativ gute Lösung, um Geld zu sparen.

Schwanger und kein Geld

Fragst du dich, wie du für dein Baby mit wenigem oder gar keinem Budget sorgen kannst? Du magst deine Zeit damit verbringen, dir Sorgen zu machen oder nach Möglichkeiten suchen, wie du das Leben mit deinem Baby meisterst. Geld ist weniger wichtig, als du im ersten Moment vielleicht denkst. Es gibt viele gute Wege, ein Kind mit wenig Geld durchzubringen. Dieser Artikel gibt dir hoffentlich ein wenig Hilfe in deine gewünschte Richtung.

Tauschhandel

Tauschen ist günstig und eine hervorragende Art, bestimmte Bedürfnisse zu befriedigen. Viele Leute tauschen Dinge oder Dienstleistungen aus und zunehmend setzen auch Unternehmen auf diese Art des Handels. Tauschhandel wird empfohlen, wenn Sie ohne Geld leben wollen oder wenn Sie Geld sparen möchten.

Leben ohne Geld Tipps abonnieren